Donnerstag, 17. Oktober 2013

A Flammkuchen a Day... {Apfel-Zwiebel-Flammkuchen} ♥

Hallo ihr Lieben 
Heute gibt's ein schönes Rezept für Flammkuchen. Man könnte meinen, dass das nichts Besonders sei, aber dieser Falmmkuchen wird mit Äpfeln und Zweibeln belegt! Schön herbstlich, saftig (durch die Äpfel) und toll im Geschmack dank der Zwiebeln. Und so wie [fast] immer auch wieder schön fürs Auge ;)




Ihr braucht für ein Blech:
 - 200 g Mehl
 - 20 g Trockenhefe
 - 1 Prise Salz
 - 125 ml Wasser (lauwarm)
 - 2 TL Öl

 - 400 g saure Sahne
 - 3 Äpfel 
 - 3 rote Zwiebeln
 - 2 TL Majoran
 - Salz und Pfeffer



1) Den Backofen auf 30°C vorheizen. Aus dem Mehl, der Trockenhefe, dem lauwarmen Wasser und dem Öl einen geschmeidigen Teig kneten. Diesen zugedeckt im Ofen für ca. 30 min ruhen lassen (ist ein kleiner Tipp von mir mit dem Ofen, weil die Heizung ja um diese Zeit noch nicht läuft und es nirgends "wirklich" warm ist ;) )

2) In der Zwischenzeit Äpfel und Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden (Äpfel entkernen!). Dann den Sauerrahm mit Majoran verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

3) Den Teig aus dem Ofen nehmen und diesen auf 200°C vorheizen. Den Teig leicht salzen, ausrollen und auf ein Backblech legen. Mit einer Gabel einstechen und den Großteil des Sauerrahms darauf verteilen. Zuerst mit den Apfelscheiben belegen und dann die Zwiebelringe darauf verteilen. Zum Schluss mit restlichem Sauerrahm bedecken und im Backofen für 25-30 min backen - fertig ♥




Ich wünsch' euch noch einen schönen Abend und durchhalten, morgen ist schon Freitag! ;) ♥

Kommentare:

  1. Mmmh, ich liebe Flammkuchen und ich liebe Zwiebeln! Ich muss das mal probieren, vor allem, weil ich gerade ein paar ältere Äpfel habe... Und vielen lieben Dank für dein Feedback zu meinem Layout! :) Dein Blog schaut wirklich super aus, daher weiß ich es wirklich zu schätzen! :) Das Hello und Welcome musste dringend her, denn das andere Kontakt-Bild war bestimmt schon seit neun Monaten drauf und war einfach unaktuell :)

    Schönes Wochenende und liebste Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und zusammen schmecken sie noch besser! Ich hoffe dir hat's geschmeckt! ;)
      Gerne :) Danke, das ist echt lieb von dir! Ja, jetzt ist es wirklich schön geworden! :)
      Liebste Grüße,
      Mary

      Löschen