Donnerstag, 31. Juli 2014

Mit ganz viel Liebe geknetet {Cinnamon Rolls} ♡

Hallo ihr Lieben 
Ich habe ja gerade meine Liebe für das Kneten von Teigen entdeckt. Egal ob Pitabrote, Pizza, Donuts oder Hefeteilchen, vor mit ist kein Teig mehr sicher ;) 
Ich finde ja, dass es irgendwie etwas Entspannendes hat, oder hört sich das jetzt komisch an? Egal! Letztens habe ich mich jedenfalls das erste Mal an Zimtschnecken herangewagt und ich muss sagen, dass es um einiges einfacher war, als erwartet. Es hat sogar besser geschmeckt als gedacht ;)


Ihr braucht:
Teig
480 g     Mehl
120 ml   Milch 
120 ml   Wasser 
  42 g      Hefe 
  60 g      Zucker
  50 g      Margarine
1 Pck.     Vanillezucker
1             Ei
1 Prise    Salz
Füllung
  3 TL     Zimt 
  20 g     Brauner Zucker
  20 g     Weißer Zucker
              geschmolzene Butter

leicht abgeändert von hier


(1) Die Hälfte der Milch erhitzen bis sie lauwarm ist und die frische Hefe darin auflösen.

(2) Mehl, Zucker , Vanille und Salz, sowie getrennt das Ei mit der restlichen Milch und dem Wasser vermischen. Schrittweise die flüssigen Zutaten zum Mehl dazugeben, dabei Wasser-Ei und Hefe-Milch abwechseln und zu einem Teig verarbeiten.

(3) Nun die Margarine in drei Portionen auf dem Teig verteilen und auf der Arbeitsfläche (bemehlt oder aus Silikon) in den Teig einarbeiten. Anfangs wird der Teig immer ein wenig klebrig, aber das stimmt schon so! Immer schön weiter kneten, dann wird er auch wieder schön 'fest' und geschmeidig. 
Ihr könnt diesen Schritt natürlich überspringen, indem ihr die Margarine einfach mit in die Küchenmaschine schmeißt. Aber dann entgeht euch dieses unglaubliche 'Knet-Erlebnis' ;) 

(4)  Den Teig mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. 

(5) Den Ofen auf 180°C vorheizen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem Rechteck, ungefähr so groß wie ein kleineres Backblech, ausrollen. Butter nach Belieben schmelzen und die Oberseite damit großzügig damit einstreichen. Nicht zu wenig nehmen, damit die Schnecken schön saftig werden ;) Zucker und Zimt vermischen und gleichmäßig auf dem Rechteck verteilen. 

(6) Längs den Teig zu einer "Schlange" aufrollen. Dann ca. 4 cm breite Scheiben abschneiden und diese nebeneinander in eine gefettete Backform (egal ob Springform oder Backblech) legen.

(7) Die Schnecken 25-30 min backen. Die Ofentür aufmachen, zuerst einmal den Duft genießen -wenn nicht schon die ganze Küche nach Zimt duftet- und dann am besten noch warm schmecken lassen ;)


Alles Liebe,

Kommentare:

  1. Zimtschnecken esse ich so gerne! Und das mit dem Kneten verstehe - allerdings nur wenn der Teig nicht zu klebrig ist, das finde ich grausig :D
    Grüßle Tammy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich mag es auch nicht, wenn alles an den Händen klebt! ;)
      Liebe Grüße,
      Mary♡

      Löschen
  2. Sehr lecker! Zimtschnecken sind wirklich toll :)
    Habe deinen Blog übrigens gerade entdeckt, für super empfunden und ich bleibe direkt hier :)
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich! :)
      Liebe Grüße,
      Mary♡

      Löschen