Mittwoch, 8. Juni 2016

Alles andere als nebensächlich: Sides für's Grillen ♡

Hallo ihr Lieben 

Liebt ihr es auch zu grillen? Für mich ist es eines der Dinge, auf die ich mich am meisten freue, wenn es wieder wärmer wird. Das gemütliche Beisammensitzen mit Freunden und Familie, die lauen Sommerabende und natürlich das gute Essen. Wobei es ehrlich gesagt gar nicht das Gegrillte selbst ist, das ich so sehr mag. Es sind eher die Beilagen, wie die frischen Sommersalate, das Knoblauchbrot oder die Folienkartoffeln mit Quark, die ich so liebe. Und wenn wir ehrlich sind, sind die ja auch das beste am Grillen, findet ihr nicht? ;)

Ich weiß, beim momentanen Wetter ist nicht wirklich an Grillen zu denken. Kaum lässt sich die Sonne blicken, fängt es wieder an, in Strömen zu regnen oder zu gewittern. Aber ich bin mir sicher, das wird noch. Schließlich steht der Sommer vor der Tür. Und damit ihr dann gewappnet seid, wenn es wieder dauerhaft schön wird, habe ich heute ein paar passende Rezepte für Grill-Sides für euch!



Ihr braucht für...
den Avocado-Nudelsalat
1 1/2 Avocados
1 Knoblauchzehe
Saft von 2 Zitronen
2 EL griechischen Joghurt
1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
ein Paar Minzblätter
Salz
Pfeffer

300 g Dinkelspiralnudeln
Cocktailtomaten
Frühlingszwiebel
2 rote Spitzpaprika
1/2 Avocado
etwas Petersilie


1. Die zwei Avocados halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch von drei Hälften in einen Mixbehälter geben und gemeinsam mit Knoblauch, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Minze und 2 EL Wasser pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ungefähr ein Viertel des Dressings für die Kartoffel Wedges beiseite stellen.

2. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser kochen, bis sie "al dente" sind. Die Tomaten, Frühlingszwiebeln, Paprika und Petersilie waschen und zerkleinern. Die vierte Avocadohälfte in kleine Würfel schneiden.

3. Die Nudeln abseihen und noch warm mit dem Dressing vermengen. Die zerkleinerten Zutaten hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend den Salat für min. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.


für die Potato Wedges:
4-5 große Kartoffeln
1 EL Paprikapulver
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL schwarzen Pfeffer
1/2 TL Cayennepfeffer
1 EL getrockneten Rosmarin (optional)
1 EL Öl

1/4 des Avocadodressings
(siehe oben)
griechischen Joghurt

1. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen und abtrocknen. In Spalten schneiden und in eine Tupperdose geben. Die Gewürze und das Öl über die Wedges streuen, die Dose verschließen und gut durchschütteln.

2. Ein vorgeheiztes Blech mit Backpapier auslegen und die marinierten Kartoffelspalten darauf verteilen. Die Spalten ca. 35 min backen, dabei einmal wenden, damit beide Seiten knusprig werden.

3. Das beiseite gestellte Avocadodressing mit griechischem Joghurt vermischen und noch einmal nachwürzen. Dann die Wedges aus dem Ofen nehmen, salzen und mit dem Dip genießen.

Lasst es euch schmecken und genießt das Grillen ;)
Alles Liebe, 

Kommentare:

  1. Grillen ist für mich auch wirklich ein riesen Spaß. Die Beilagen dürfen natürlich nie fehlen und die, die du vorstellst sehen super aus <3

    LG Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
  2. Grillen ist für mich auch wirklich ein riesen Spaß. Die Beilagen dürfen natürlich nie fehlen und die, die du vorstellst sehen super aus <3

    LG Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe grillen einfach :) Und das wichtigste dabei sind natürlich auch die Beilagen und nicht das Fleisch :D
    Die WEdges sehen toll aus, und die Anleitung klingt super einfach, das schaff ich bestimmt auch :D Werd ich auf jeden Fall mal probieren. Danke dafür!
    Liebe Grüße und eine tolle GRillsaison!
    Lg Alina
    http://binksblog.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Endlich jemand, der mich versteht ;)
      Danke dir, ja das schaffst du bestimmt!
      Liebste Grüße & dir auch eine tolle Grillsaison
      ♡Mary

      Löschen
  4. mhmm der nudelsalat würde mir jetzt auch schmecken :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich mir sicher! ;)
      Liebe Grüße,
      ♡Mary

      Löschen