Montag, 10. März 2014

What's on your breakfast table? {Bagel "Italian Style" N°2} ♥

Hallo ihr Lieben ♥

Zwar etwas spät aber doch. Heute gibt es den zweiten Teil der "What's on your breakfast table?" Serie. Auf dem Tisch stehen dieses Mal Bagels mit Frischkäse, Rucola und Tomaten. 
Zugegeben, Bagels zu backen bevor man in der Früh rausgeht ist nicht wirklich realistisch, außer natürlich ihr steht 2 Stunden früher auf ;). Aber diese kleinen Leckereien schmecken so gut, 
dass sie es auf jeden Fall wert sind, am Vorabend schon vorbereiten zu werden.
Es ist echt nicht schwer, macht auch keine riesen Sauerei in der Küche und ihr könnt euch den ganzen Abend schon Mal aufs Frühstück freuen ;) ♥


Ihr braucht für genau 4 Bagels:
 - 300 g Mehl
 - 150 ml Wasser
 - 1/2 Päckchen Trockenhefe
 - 1 TL Salz
 - 1 TL Zucker
 - 1 EL Öl + mehr zum Einfetten
 - eine Handvoll Sesamkörner
 - 1 kleines, verquirltes Ei

Zum Belegen:
- Frischkäse
- Rucola
- eine Handvoll Kirschtomaten
- ein Stückchen Parmesan


1. Das Wasser in einem Topf erwärmen bis es lauwarm ist. Die Trockenhefe darin auflösen. Und das Öl unterrühren.

2. Das Mehl mit Zucker und Salz vermischen und das Hefe-Wasser dazugeben. Zuerst mit dem Knethaken grob zu einem Teig verarbeiten und dann 10 min mit der Hand kneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Diesen zu einer Kugel formen.

3. Eine Schüssel mit etwas Öl ausstreichen, die Teigkugel hineingeben und kurz darin "wälzen" (damit der Teig leicht mit Öl bedeckt wird). Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ca. ein und halb Stunden gehen lassen. 
4. Den Teig vierteln und zu Rollen kneten. Zu einem Ring formen und die Enden gut miteinander verschließen. Die Bagels auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und noch Mal ca. 40 min aufgehen lassen. Danach den Ofen auf 200°C vorheizen.

5. In einem Topf Wasser zum köcheln bringen und die Bagels vorsichtig reinlegen. Jedes Brötchen 1 min lang pro Seite garen. Dann herausnehmen und zurück auf das Blech legen. Mit dem verquirlten Ei bestreichen und die Sesamkörner darüberstreuen. Die Bagels im Ofen (eher unten) für 25 min backen. Dann das Blech in eine obere Schiene schieben und weitere 5 min backen, bis sie goldbraun sind. 
6.Die Bagels aus dem Ofen nehmen und 5 min abkühlen lassen. Dann aufschneiden und eine gute Portion Frischkäse auf dem unteren Teil verteilen. Großzügig mit Rucola belegen. Die Tomaten halbieren und den Käse in dünne Scheiben schneiden. Beides auf dem Salat verteilen und den oberen Bagel-Teil daraufsetzen. Dann könnt ihr sie endlich genießen ;) ♥



Ich wünsch euch einen schönen Wochenanfang ♥

Kommentare:

  1. Ich hatte heute zum Frühstück einen Sesam-Bagel mit Lachs <3 Die italienische Variante werde ich definitiv auch noch testen! ;)

    Liebe Grüße
    Carla von http://carlacrypta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Lachs-Bagels finde ich auch total lecker! ;)

      Liebe Grüße,
      ♥Mary

      Löschen
  2. Sieht sehr lecker aus!Ich Frühstücke immer süß, keine Ahnung aber ich habe in der Früh keine Lust auf herzhaftes, was sehr schade ist wenn man sich dein Frühstück so ansieht :D
    xx Alina
    www.the-little-diamonds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Bagels sind übrigens auch ein super Snack für zwischendurch ;)
      Und was Süßes für's Frühstück gibt es schon bald beim nächsten Teil der Serie :)

      Liebe Grüße,
      ♥Mary

      Löschen
  3. oh, die sehen wirklich traumhaft aus!
    gut gemacht! :-)

    AntwortenLöschen