Donnerstag, 27. Februar 2014

What's on your breakfast table? {Porridge mit Beeren N°1} ♥

Guten Morgen ihr Lieben

Was steht denn bei euch morgens so auf dem Tisch? Für mich gehört ja zum perfekten Start in den Tag ein leckeres Frühstück, am besten eines, das gesund ist und laaange satt hält.
Egal ob auf Instagram oder Pinterest, zurzeit wird man fast überall mit tollen Frühstücksideen 'überhäuft'
. Deswegen hab' ich mir gedacht ich mache eine kleine 'What's on your breakfast table?' Serie, um euch auch ein paar schöne Ideen und Tipps für leckeres und auch (mehr oder weniger) gesundes Frühstück zu geben ;)

Im ersten Teil gibt es heute gleich mein liebstes 'Everyday Breakfast', Porridge. Sehr einfach zuzubereiten und am allerbesten mit Beeren, Zimt und Honig ♥


Ihr braucht:
- Haferflocken 
- Wasser
- Honig
- 1 Handvoll Beeren 
- 1 Apfel 
- Prise Salz
- Zimt 

1. Eine kleine Tasse Haferflocken in eine heiße, beschichtete Pfanne geben und kurz "anrösten". Dann 3 Tassen Wasser dazu geben und aufkochen lassen.

2. Eine ordentliche Prise Salz hinzugeben, den Herd zurückschalten und ständig rühren, bis ein Brei entstanden ist (ca. 6 min). 

3. Den Apfel klein schneiden und unter das Porridge rühren. In eine Schüssel geben, mit Honig und Beeren garnieren. Zuletzt mit Zimt überstreuen und vernaschen ♥

Das Rezept ist relativ 'frei'. Ihr könnt den Brei länger kochen (dann wird er fester) und eure Lieblingsfrüchte untermischen!


Ich wünsch' euch einen schönen Freitag ♥

Kommentare:

  1. Mhh, der Tipp mit dem Anrösten ist super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Vielleicht ist es nur Einbildung, aber ich finde so schmeckt es noch mal besser ;)

      Löschen
  2. das mit dem anrösten muss ich auch mal probieren. ich persönlich würd auch etwas milch mit dazu geben. hmmm... ich glaub, morgen kommt bei mir auch ein porridge auf den frühstückstisch ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mit Milch hab ich es auch schon ausprobiert. Zu der 'cremigen' Version schmecken mir dann aber eine klein geschnittene Banane und ein bisschen geraspelte Schoki am besten (sehr zu empfehlen!) ;)

      Löschen