Sonntag, 9. Juni 2013

Crêpes - Mon amour ♥

Hallo ihr Lieben  
Heute Morgen duftete die ganze Küche nach  Crêpes. Ihr kennt sie bestimmt, die hauchdünne französische Ausgabe unserer Pfannkuchen ;) Das Rezept für die *fast* perfekten Crêpes habe ich (nach etlichen ausprobierten Rezepten) auf Youtube gefunden. Dadurch dass der Teig ziemlich flüssig ist, schafft man ohne Probleme die perfekte Dicke (eigentlich wohl eher 'Dünne') hinzubekommen.
Deswegen sind diese Crêpes auch 'meine Liebe', mon amour 
 



 Für etwa 6 Crêpes braucht ihr:
 - 120 g Mehl
 - 13 g Zucker
 - eine Prise Salz
 - 2 verquirlte Eier
 - 470 (400) ml Milch
 - 60 ml geschmolzene Butter

1. Das Mehl mit der Milch verrühren bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind (ich würde euch aber fast empfehlen nicht 470 ml sondern 400 ml Milch zu nehmen, damit der Teig nicht zu flüssig wird). Dann den Zucker, die Eier, das Salz und die Butter unterrühren.
2. Eine beschichtete Pfanne mit mit einem kleinen Tropfen Öl fetten, mit einer Schöpfkelle den Teig in die heiße Pfanne geben und die Pfanne schwenken, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt. Die Crêpes so lange braten bis sie am Rand leicht braun werden und sie dann umdrehen. Auf der anderen Seite noch ca. 30-40 sec. braten und den 'Pfannkuchen' dann auf einem Teller stapeln - Fertig  ♥ 



   


Füllen könnt ihr eure Crêpes nach Lust und Laune. Ich persönlich liebe es meine warmen Crêpes mit Honig oder Nutella zu vernaschen ;)




Habt ihr schon Mal Crêpes gemacht? Und was ist eure Lieblingsfüllung?
Ich wünsch euch 'nen schönen Start in die Woche  ♥ 

Kommentare:

  1. Tolles Rezept, Danke! Habe es direkt ausprobiert :D Und es sind so sechs Crepes daraus entstanden. Eine ganz gute Portion, nur dass ich jetzt ungefähr platze :) Und die Fotos sind super schön, sieht richtig einladend und appetiterregend aus :)
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern, das freut mich! ;) Ach ja ich habe ganz vergessen darunter zu schreiben wie viele Portionen das Rezept ergibt! Werd' ich noch schnell nachholen! Bei mir waren es auch ca. sechs Stück.
      Dankeschön :)
      Liebe Grüße,
      Mary ♥

      Löschen
  2. Sie waren so unglaublich gut, dass ich vorhabe, sie gleich noch einmal zu machen! :D
    Liebste Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe sie haben dir genau so gut geschmeckt wie beim letzten Mal! ;) Ich glaube ich mach' mir jetzt auch welche :D
      Liebste Grüße,
      Mary ♥

      Löschen